zurück
Französisch


Französisch wird auch bei uns an der Agnes gesprochen. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf der praxisnahen Anwendung der Sprache in den Bereichen Hören, Lesen, Schreiben und Sprechen. Die Themen sind altersgerecht und haben stets einen Alltagsbezug. Die Schülerinnen erwerben mit dem sprachlichen Wissen auch Kenntnisse über Kultur, Land und Leute. Weitere Vorteile der Wahlpflichtfächergruppe IIIa sind die guten Voraussetzungen für den Erwerb der allgemeinen Hochschulreife (GY, FOS, BOS) und die vielseitige Einsetzbarkeit am Arbeitsmarkt durch die Kombination mit den Fächern Betriebswirtschaftslehre und Rechnungswesen.

Französisch ist lebendig, soll Spaß machen und gesprochen werden. Am Nachmittag wird ein Training der Sprechfertigkeit in lebensnahen Alltagssituationen (sich vorstellen, Wegbeschreibung, im Restaurant, am Telefon, ...) in Kleingruppen für alle Lernjahre angeboten.

Die Möglichkeit des Erwerbs des international anerkannten Sprachenzertifikats DELF (Diplôme d'Etudes en Langue Française) wird in der 9. Klasse (Niveau A2) im Rahmen der 3. Schulaufgabe und in der 10. Klasse (Niveau B1) als Teil der Abschlussprüfung angeboten.
"Französisch für Anfänger" bietet eine erste sprachliche Begegnung für Schülerinnen der 9./10. Klassen aus anderen Wahlpflichtfächergruppen. Der Wahlunterricht soll den Einstieg in eine 2. Fremdsprache erleichtern und als Vorbereitung im Hinblick auf die allgemeine Hochschulreife dienen.

 
 
 

- weitere Informationen bei Frau Menn -