zurück
Ganz neu an unserer Schule - Der Türkischunterricht
 
 
Seit einiger Zeit dürfen wir zum ersten Mal an unserer Schule einen Türkischunterricht besuchen. Das finden wir aufregend und wollen die Chance, unsere Türkischkenntnisse zu verbessern, auch unbedingt nutzen. Die Inhalte, die wir gemeinsam behandeln, sind unterhaltsam, sodass wir Spaß daran haben und oft auch viel lachen. Beispielsweise behandeln wir neben geschichtlichen Themen auch die türkische Sprache, Kultur sowie Länderkunde. Zeitweise sehen wir zur Abwechslung türkische Filme an, lesen lustige Geschichten über Nasreddin Hoca, den türkischen Till Eulenspiegel oder eine türkische Lektüre.  Daneben haben wir aber auch neue Freundschaften geknüpft, da Schülerinnen aus unterschiedlichen Klassen daran teilnehmen. Wir hoffen, dass das Interesse auch nächstes Schuljahr da ist und sich viele Schülerinnen anmelden, da man sicherlich etwas lernt, was man vorher noch nicht wusste. An dieser Stelle möchten wir auch Herrn Fischer und allen anderen danken, die es überhaupt ermöglicht haben, dass ein derartiger Türkischunterricht stattfinden durfte. 
Teilnehmerinnen des Türkischunterrichts
Hier noch Meinungen verschiedener Teilnehmerinnen vom letzten Schuljahr:
  • "Der Unterricht war oft sehr lustig und ich habe neue Leute kennengelernt."
  • "Ich habe einiges über viele türkische Berühmtheiten erfahren und Neues dazulernen können."
  • "Es war ein richtiges Erlebnis und die Stimmung in der Klasse war sehr positiv."
  • "Der Unterricht hat mir Spaß gemacht, da wir oft auch in Gruppen arbeiten durften."
  • "Ich war eine der Jüngsten und ich bin froh, dass ich mich angemeldet habe. Wir haben spielerisch gelernt und dabei unseren Wortschatz erweitert.
Zuletzt noch ein kleiner Vorgeschmack:

"Merhaba!" - "Hallo!"
"Nasilsin?" - "Wie geht es dir?"
"Benim adim ... !" - "Ich heiße ... !"
"Senin adin ne?" - "Wie heißt du?"
"Seni seviyorum!" - "Ich liebe dich!"