Förderunterricht

n der Agnes-Bernauer-Schule bieten wir unseren Schülerinnen am Nachmittag zusätzlichen, kostenlosen Förderunterricht an. Im Allgemeinen gibt es dieses Angebot in allen Jahrgangsstufen in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch.

Der Förderunterricht ist an unserer Schule für die Schülerinnen gedacht, die in einem Fach Schwierigkeiten haben. Als Zusatzunterricht für begabtere Schülerinnen ist er nicht der geeignete Rahmen.

Der Unterricht wird von den an der Schule unterrichtenden Lehrkräften gehalten. So kann von diesen direkt mit den entsprechenden Klassenlehrern Rücksprache über den aktuellen Lernstoff gehalten werden. Außerdem wird jede Jahrgangsstufe einzeln unterrichtet. Auch ist es möglich und erwünscht, dass Schülerinnen, die den Förderunterricht besuchen, rechtzeitig mit den betreffenden Lehrkräften den Lernstoff absprechen. So kann eine  differenzierte Förderung stattfinden.

Unser Förderunterricht ist für alle Schülerinnen zugänglich. Normalerweise beträgt die Gruppengröße etwa 8 bis 16 Schülerinnen. Die Anmeldung erfolgt mit Beginn des Förderunterrichtes in der dritten Schulwoche nach den Sommerferien.  Aus Gründen der Aufsichtspflicht ist die Anwesenheit damit verbindlich, für Arzttermine und dergleichen müssen die Schülerinnen also regulär befreit werden.